Rotel Tours Reiseblog

Sinnvolles Schenken

von Katrin Haas

Ich heiße Katrin Haas und arbeite seit 2001 als Reiseleiterin bei Rotel Tours mit Schwerpunkt auf Afrika. Da das „Schenken“ an die einheimische Bevölkerung bei unseren Gästen immer wieder ein Thema ist, möchte ich ein paar Worte dazu sagen. „Was können wir mitnehmen?“, „Können wir etwas schenken?“ oder „Was brauchen die Menschen vor Ort?“ sind typische Fragen, die regelmäßig gestellt werden. Wir schenken vor allem Wasser, Lebensmittel und Kleidung.

260129_126496114102253_1660907_n

Traditionelles Geschenk

Dabei achten wir darauf, dass der Großteil der Produkte vor Ort gekauft wird, um die einheimische Bevölkerung zusätzlich zu unterstützen. Die Kinder freuen sich natürlich sehr über Spielzeug. Hierbei sollte man jedoch ein paar Dinge beachten:
– Keine batteriebetriebenen Spielzeuge
– Wenn möglich, langlebige Spielsachen (z. B. Holzspielsachen oder Bälle aller Art)
– Keine Luftballons, da diese sehr schnell kaputt gehen und das Vergnügen nur von kurzer Dauer ist.
– Schreib- und Malutensilien werden sehr gern genommen, wobei Bleistifte und Buntstifte am besten geeignet sind, da sie nicht austrocknen können.

943646_467842236634304_343395017_n

Besuch bei den Himbas in Nordnamibia

Wir fahren seit vielen, vielen Jahren durch Afrika und haben dadurch ein großes Netzwerk an Bekanntschaften und Freundschaften aufgebaut. Diesen Menschen bringen wir regelmäßig etwas mit. Dabei geht es uns in erster Linie gar nicht ums einseitige Schenken, vielmehr ist es ein Geben und Nehmen, wobei wir viel mehr zurückbekommen, als wir je geben können. Die Einheimischen gewähren uns dadurch Einsicht in ihre Kultur, ihre Traditionen sowie in ihr alltägliches Leben. Dies ermöglicht unseren Gästen komplett neue und einzigartige Erfahrungen, abseits des kommerziellen Standardtourismus.
Das sind die Erfahrungen, die ich persönlich gemacht habe, manche mögen das vielleicht anders sehen. Aber was ich sicher weiß ist, dass wir große Freude bereiten, von unseren Gästen viele positive und begeisterte Rückmeldungen bekommen und Rotel Tours bei der einheimischen Bevölkerung sehr beliebt und immer willkommen ist.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf Ihrer nächsten Rotel Tour und wer weiß – vielleicht sehen wir uns irgendwann bei der einen oder anderen Afrika Tour!
Liebe Grüße
Katrin

 

Link zu Afrika Rundreisen mit Rotel Tours:

 

10 KommentareHinterlassen Sie einen Kommentar

  • Die Bilder sprechen für sich. Katrin liebt Afrika und das spürt jeder. Sie zaubert mit ihrer selbstlosen Art ein Lächeln in die Gesichter der Einheimischen und macht jede Reise zu einem echten Highlight . Dafür ein großes Dankeschön an dieser Stelle von mir.

  • Hallo Katrin

    Wir leben auf Curacao und hier ist es fast genauso. Obwohl die Kinder hier viel haben, trotzdem freuen sich die Kinder so doll über Produkte aus Europa. Wir waren auch schon 2 mal in Afrika und uns sind die Tränen gekommen, wie ein Kind sich über ein paar Buntstifte oder Malpapier freute. Tolle Sache was du da machst.

  • Katrin ist eine von vielen Reiseleitern/in, die beste die ich kenne. Ich hatte Sie schon auf der Baltikumreise, nach Jahren danach traf ich Sie wieder leider nicht als Reiseleiterin, in Namibia in der Etoscha Pfanne. Alles Gute Katrin auf Deinen weiteren Reisen wünscht Dir Tobias P.S. 2004 Baltikum 2017 Namibia wieder gesehen.

    • Afrika!!! Mein Herz schlägt schneller wenn ich nur an diesen Kontinent denke. Jedes Land bietet verschiedene Landschaften, genau wie es auch verschiedene Menschen hat. Es sind immer Menschen mit einem großen Herz und einem herzlichen Lächeln. Ich hab mein Herz verloren. Ich hoffe, dass ich mit Katrin noch viele Touren machen kann. Die Expeditionstour durch Tansania hat mir so super gefallen. Es ist pures, intensiver geht es wohl kaum, Afrika! Allen Reisenden wünsche ich wunderschöne Abenteuer, egal wo auf dieser Welt.

Leave a Reply

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

ga('send', 'pageview');